Seite auswählen

"Von A nach B"

am 12. April ab 17 Uhr im Z-Bau Nürnberg

!! AUSVERKAUFT !!

Es ist noch garnicht lange her, da war das eigene Auto noch Traum und Ausdruck von Unabhängigkeit, Freiheit und Lebensstil. Doch ein tiefgreifender Wandel ist voll im Gange.

Eine neue, digital vernetzte und zukunftsbewusst handelnde Generation verlangt nach neuen Formen urbaner Fortbewegung. Intermodale Angebote, RideSharing, CarSharing und neue Wege im ÖPNV geben schon heute einen Ausblick auf das, was die Zukunft bringt. Und mitten drin rattert die Software, deren Nutzerschnittstelle über Erfolg und Akzeptanz der neuen Services entscheidet…

Auf der MobileFirst! Night sprechen wir mit Menschen, die die mobile Zukunft mitgestalten: Stadtplaner, die revolutionäre Konzepte in ihren Städten initiiert haben, Unternehmen, deren Produkte zeigen, was möglich ist, um Menschen ohne eigenen Autoschlüssel von A nach B zu befördern. Wir lassen uns inspirieren, verändern unseren Blickwinkel und sehen die Welt mal ganz anders.

Auch die vierte MobileFirst! Night wird ein entspannter Abend in einer außergewöhnlichen Location mit fesselnden Vorträgen und viel Raum für Austausch bei leckerem Street-Food, Bier und guter Musik.

Programm

  • Ankommen, Keks nehmen, Hände schütteln und dem DJ lauschen
  • Von A nach B – das kann doch nicht so schwer sein. Benno (insertEFFECT)
  • Geschichten und Visionen zur der Mobilität der Zukunft von Mobilitätsforscher Bodo Schwieger (team red)
  • Mein Auto piept! von Poetry Slammer Volker Surmann
  • Thai Street Food für Herz und Magen. Nudelsuppen von der Regenzeit (www.regenzeit-gostenhof.de)
  • Von A nach B durch Asien. Eindrücke von Caro (insertEFFECT)
  • Hürden auf dem Weg zur Smart Mobility City. Geschichten von Martin Schreiner vom Mobilitätsmanagement der Stadt München
  • Das Ende vom eigenen Auto? Michael Hübl (flinc)
  • Beats & Bierchen mit Live-Music. Ambient & Minimal mit Live-Gitarre von DM7 + Uwe Schlagenhaft (http://www.dm7music.net/)

 

 

Unsere Special Guests können sich noch hier einen Platz sichern: XING.

über #m1n

Auch die vierte MobileFirst! Night wird ein entspannter Abend in einer außergewöhnlichen Location mit fesselnden Vorträgen und viel Raum für Austausch bei leckerem Street-Food, Bier und guter Musik.

 

Veranstalter

insertEFFECT ist eine Spezialagentur für mobile Anwendungen. Bei insfx entstehen die Ideen, die Konzepte und der Code für erfolgreiche App-Strategien.

Web Week

Unsere mobile first night gehört zur Nürnberg Web Week. nueww bringt alle Business Professionals und alle, die ihre berufliche Heimat im Internet gefunden haben, im Rahmen einer großen Dachveranstaltung zusammen.

Location

Anfahrt zum Z-Bau

(Frankenstraße 200,

90461 Nürnberg)

mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Haltestelle Frankenstraße:
Bus 51 / 67, Nightliner 5, Tram 5, U1
Haltestelle Tristanstraße:
Tram 8, Nightliner 15
Haltestelle Tiroler Straße:
Bus 65

Benno Bartels (Dipl. Inf. (FH)) wurde mit dem Mobile-Virus infiziert, als Apps noch Handy-Programme hießen und der Aufruf einer WAP-Seite ein tiefes Loch in die Handy-Rechnung fraß. Trotzdem gründete er mit seinen Freunden Manu Robledo und Halil Kleinmann insertEFFECT, die Veranstalter der mobile first night ist und sich new mobility auf die Fahnen schreibt.

Dr. Bodo Schwieger spezialisierte sich nach seinem Studium an der Technischen Universität von Berlin auf Car-Sharing und Mobility Services.

Im Jahr 2002 entwickelte und gründete er team red. team red ist Deutschlands führende Innovationsberatung in Fragen der neuen und nachhaltigen Mobilität. Wir entwickeln Innovationen, setzen diese mit Ihnen um und messen schließlich den Erfolg. In drei Worten: Innovieren, Implementieren, Evaluieren.

Volker Surmann ist Autor, Satiriker, Verleger und Exil-Ostwestfale in Ostberlin. Er veröffentlichte Romane, Kurzgeschichten und Anthologien, schreibt für „Titanic“ und andere Printmedien, verlegt Bücher in seinem Satyr Verlag, liest bei der Lesebühne »Brauseboys« und tritt bei Poetry Slams im gesamten deutschsprachigen Raum auf. Bei uns ist er mit den beiden Vorträgen: „Mein Auto piept“ und „Tafeln in Deutschland“.

Caro Di Bella (Dipl. Betriebswirtin (BA)) ist Product Owner bei insertEFFECT und reisebegeistert. Von A nach B kann es gar nicht oft genug für sie gehen. Sie wird euch für ein paar Minuten auf eine kleine Reise durch Asien mitnehmen.

Dr. Martin Schreiner vom Mobilitätsmanagement der Stadt München

Michael Hübl is one of the most ambitious startup personalities in Germany. He founded his first company at the age of 17. He was one of the top 100 internet personalities in Germany in 2012. His current startup “flinc” is the world’s first dynamic ridesharing service. Users can share rides everywhere and in real-time, as if they were looking at the schedule at the bus stop. His vision is a new mobility system that is utilized by the community to share their rides by using existing resources. flinc was nominated as best startup for the T3N Web Awards and Techcrunch “The Europas”.

– Sven Gabor Janszky about Michael Huebl in the book „Die Neuvermessung der Werte“

Herausgeber:

insertEFFECT GmbH
Hessestr. 5 – 7
90443 Nürnberg

Telefon: 0911/274487-0
Fax: 0911/274487-109
Email: info@inserteffect.com

Ust-IdNr: DE273263321

Handelsregister:
AG Nürnberg HRB 26812

Geschäftsführer:
Benno Bartels / Halil Kleinmann / Manuel Robledo

contact us

Haftungsausschluss:
Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Daten wird keine Gewähr übernommen. Eine Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die aus der Nutzung des Angebotes entstehen, ist ausgeschlossen. Der Herausgeber ist nicht für die Inhalte von Internetseiten verantwortlich, auf die direkt oder indirekt per Link verwiesen wird. Die straf- und zivilrechtliche Verantwortung liegt beim jeweiligen Anbieter.